joomla templates top joomla templates template joomla


SVA II - SV Bliesmengen Bolchen III 2:4

Im Duell der Meister mussten unsere Jungs eine Niederlage einstecken.  Man begann konzentriert und fokussiert.  Stefan Decker stelle seine Jungs gut auf das Spiel ein,  doch man leistete sich leider den ein oder anderen individuellen Fehler.  Nach 25 Minuten hatte man Glück als der Gast frei vorn Tor den Ball nicht traf. Nur 2 Minuten später konnte der SVA durch Vedard Güven in Führung gehen. Vedard wurde in die Gasse geschickt und ließ mit einer Körpertäuschung dem letzten verbliebenen Verteidiger keine Chance.  Bliesmengen glich kurz vor der Halbzeit aus. Der zweite Spielabschnitt begann ganz bitter.  Nach einem weiten Ball und einem Missverständnis in der Altstadter  Defensive ging der Gast in Führung.  Im direkten Gegenzug konnte man aber ausgleichen. Marten Rech schüttelte mit einer Drehung an der  Mittellinie den Gegner ab und spielte einen Zuckerpass quer durch  die gegnerische Spielhälfte. Ahmed Ayran schaltete gedankenschnell und musste  nur noch einschieben. Im weiteren  Spielverlauf merkte man bei vielen Altstadter  Zweitmannschaftsspielern die nicht vorhandene Vorbereitungszeit und die damit verbundene schlechte konditionelle Verfassung.  Man wurde müde und dadurch unkonzentriert.  Man leistete sich immer mehr Fehlpässe und baute den Gegner auf.  Dieser konnte nun zwei Fehler im Altstadter Aufbauspiel eiskalt ausnutzen und gewann dadurch am Ende auch verdient. 

SVA II - Union Homburg II 7:1

"Altstadts Reserve ist MEISTER"
 
Nach 30 Jahren ist es einer Altstadter Reserve endlich nochmal gelungen, die Meisterschale zu gewinnen. Bereits 3 Spieltage vor Saisonschluss überreichte der ehemalige Altstadter Spieler, der Meistermannschaft von 1987 und heutige Klassenleiter, Heinz Bähr die Schale.
Der SVA begann verhalten und zur Pause musste man sich mit einem 0:0 gegen einen stark verbesserten Gegner zufrieden geben. In der 2. Halbzeit setzte man einiges an Tempo oben drauf und die Tore wurden teilweise wunderschön herausgespielt.
So konnte man diese Saison mit 45 Punkten aus 18 Spielen und einem Torverhältnis von 120:30 abschließen.Bester Torschütze im SVA Trikot war Mazlum Sahin mit 30 Treffern vor Marco Bentz 19 und Kiril Weimert 18. Die Tore gegen die Union erzielten:
Ahmed Ayran, Ahmed Haji Abdulkader, Moritz Breitbach, Senthuran Nagarajah, Björn Jost, Kiril Weimert und Marco Bentz